Mit dem DIL-32-Kommunikations-IC „netIC IOT“ per OPC UA oder MQTT vom Sensor direkt in die Cloud.

Mit dem DIL-32-Kommunikations-IC „netIC IOT“ per OPC UA oder MQTT vom Sensor direkt in die Cloud. (Bild: Hilscher)

Neben Real-Time-Ethernet-Kommunikation beinhaltet das IC sowohl einen integrierten OPC UA Server als auch einen MQTT Client. Über den TCP/IP-Kanal des Real-Time-Ethernet Protokolls (zum Beispiel Profinet oder Ethernet/IP) kann an der SPS vorbei auf die Daten des Feldgerätes zugegriffen werden. Dies geschieht entweder von einem beliebigen OPC UA Client im Ethernet-Netzwerk oder die Daten werden per Push-Mechanismus an einen MQTT Broker gesendet.

Kernstück des ICs ist die „netPROXY“-Technologie, die eine protokollunabhängige Objektschnittstelle zwischen Applikation und Kommunikation realisiert. Diese Abstraktionsschicht versteckt die Komplexität der unterschiedlichen Netzwerkprotokolle und ermöglicht mit wenigen einfachen Diensten den zyklischen beziehungsweise azyklischen Datenaustausch. Darüber hinaus werden die Daten in einer einheitlichen Semantik in Objekten zusammengefasst und können mit Informationen angereichert werden, die über reine E/A Daten hinausgehen, wie zum Beispiel Diagnose-, Analyse- oder Zustandsdaten des Geräts.

(ah)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Hilscher GmbH Gesellschaft für Systemautomation mbH

Rheinstraße
65795 Hattersheim
Germany