Infrarot-Temperatursensoren TW2000, TW2001, TW2002, TW2011 IFM Electronic

Infrarot-Temperatursensoren TW2000, TW2001, TW2002, TW2011 (Bild: IFM Electronic)

IFM: Darüber hinaus sind die Geräte mit einem LED-Pilotlicht ausgestattet, das zur exakten Ausrichtung und Kontrolle des Messfeldes dient. Vor allem bei der Temperaturmessung besonders heißer oder schwer zugänglicher Objekte etwa in der Stahl-, Kunststoff- oder Glasindustrie kommt das Gerät zur Geltung. So ist selbst auf glühenden Oberflächen die grüne Lichtfarbe des Pilotlichtes gut erkennbar. Neben einem geringen Stromverbrauch zeichnet sich die LED durch eine praktisch unbegrenzte Lebensdauer aus. Obendrein besitzt der Sensor eine Simulationsfunktion, die direkt am Sensor oder per externem Steuersignal ausgelöst werden kann. Die integrierte IO-Link-Kommunikationsschnittstelle ermöglicht eine dynamische Anpassung der Parameter an die Applikation über die Leitwarte. Eine Vor-Ort-Einstellung ist nicht erforderlich, jedoch mithilfe des Displays und der Tasten ebenfalls möglich.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ifm electronic gmbh

Friedrichstraße 1
45128 Essen
Germany