Das Strom- und Spannungsmessgerät UMG 96-PA MID+ von Janitza

Das Strom- und Spannungsmessgerät UMG 96-PA MID+ bietet gegenüber der einfachen MID-Version zusätzlich einen zertifizierten und manipulationssicheren Zählerstandsgang nach dem EEG-Gesetz. (Bild: Janitza Electronics)

Die jüngste Geräteerweiterung UMG 96-PA MID+ bietet gegenüber der einfachen MID-Version zusätzlich einen zertifizierten und manipulationssicheren Zählerstandsgang nach PTB-A 50.7 zur rechtssicheren Verrechnung und Energiedatenerfassung nach dem EEG-Gesetz. Das Gerät von Janitza Electronics erfasst Strom- und Spannungsmessgrößen in verschiedenen Netzformen von TN- und TT-Netzen (Überspannungskategorie 600 V CAT III).

Das Gerät kann mit Ethernet- Schnittstelle (RJ45) für Modbus ausgerüstet werden. Wird das Messgerät z. B. in Energiemanagement-Systemen eingesetzt, lassen sich durch die kontinuierliche Energie-Überwachung Einsparmöglichkeiten identifizieren sowie steuerliche und regulatorische Vorgaben erfüllen. Das Messgerät eignet sich auch zur Überwachung der Spannungsqualität (Power Quality) im Rahmen einer hochverfügbaren Stromversorgung. Die RCM-Messung, d. h. die permanente Überwachung der Differenzströme, trägt zu Brand- und Personenschutz sowie einer höheren Anlagenverfügbarkeit bei.

(dw)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Janitza Electronic GmbH

Vor dem Polstück
35633 Lahnau
Germany