Quelle: Hiwin

Quelle: Hiwin

Hiwin: Die dreiphasigen Linearmotoren bestehen aus einem Primärteil (Forcer) mit bewickeltem Blechpaket und einem Sekundärteil mit Permanentmagneten (Stator). Epoxidharz schützt die Magnete vor mechanischen Belastungen. Je nach Ausführung erreichen die Motoren Dauerkräfte zwischen 120 und 1.030 N sowie Spitzenkräfte zwischen 290 und 2.470 N. Dank der überaus kompakten Abmessungen mit einer Breite von 52, 86 oder 116 mm sowie einer Höhe (Forcer + Stator) von 34 bzw. 36 mm eignen sie sich besonders für Anwendungen mit begrenztem Bauraum. Optional ist ein Hallsensor-Modul für erhältlich.

SPS IPC Drives 2013, Halle 4, Stand 239

(mou)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?