Cobot

Das Schlauchbefestigungssystem soll für die Ewigkeit halten – oder zumindest den Cobot überdauern. (Bild: Murrplastik)

Zum Befestigen von Energiepaketen am Cobot oder Roboter wünschen sich Kunden hochwertige, robuste und langlebige Haltersysteme. Eine Funktionsbeeinträchtigung kann zu fatalen Schäden führen. Insbesondere in harten Umgebungsbedingungen können keine Kompromisse gemacht werden. Die extrem stabile, hitzebeständige und langlebige Systemhalterschelle SHS der Murrplastik Systemtechnik ist eine Gelenkbolzenschelle mit Bügelhalter zur sicheren Befestigung von Kabelschutzschläuchen an kleinen und großen Robotern. Mit ihr werden Wellrohre in allen Größen an zylindrischen Cobots und Robotern montagefreundlich fixiert. Sie ist die einzige Systemhalterschelle mit aufklappbarem Gelenkbolzen.

Konstruktion und Materialauswahl machen bei der Halterung am Roboter den Unterschied

Bei der Produktentwicklung der neuen Systemhalterschelle SHS von Murrplastik Systemtechnik lag der Fokus auf der qualitativ hochwertigen Konstruktion und Materialauswahl sowie auf dem einfachen und schnellen Handling. Das robuste Befestigungssystem ist ideal, um Energiepakete an zylindrischen Cobots und Robotern sicher und dauerhaft zu befestigen. Es handelt sich um eine Gelenkbolzen-Spannschelle mit angeschweißtem Bügelhalter für die Montage eines Systemhalters. Sie ist mit einer auswechselbaren Gummieinlage mit zusätzlichem Kantenschutz ausgestattet. Die Systemhalterschelle ermöglicht die Befestigung aller Systemhaltergrößen aus Kunststoff an zylindrischen Oberflächen. Mit ihr können Kabelschutzschläuche in allen Größen fest fixiert werden. Das Produktportfolio umfasst derzeit fünf verschiedene Systemhalterschellen. Es gibt sie in den drei Spannbereichen 73,00 bis 79,00 mm, 85,00 bis 91,00 mm und 104,00 bis 112,00 mm sowie in zwei unterschiedlichen Höhen der Bügelhalter (22,00 mm und 58,70 mm).

Systemhalter
Systemhalterschelle mit aufklappbarem Gelenkbolzen. (Bild: Murrplastik)

Safety first: sicherer und stabiler Halt

Bei der Systemhalterschelle SHS machen die spezielle Kombination der Bauteile und deren Robustheit den großen Unterschied. Die Schelle hat eine Breite von 30,00 mm und ist mit einem austauschbaren Gummieinleger ausgestattet. Sowohl die breite Auflage der Schelle als auch der vibrationsdämpfende Gummieinleger gewährleisten einen sichereren und rutschfesten Halt. Der Einleger mit Kantenschutz sorgt außerdem für einen Schutz des Roboters vor Beschädigungen – insbesondere bei starken dynamischen Anwendungen.

Der Gelenkbolzen und zwei Fixierungslaschen an der Bügelhalterung tragen ebenfalls zu einem stabilen und sichern Halt bei. So sorgt der stabile Gelenkbolzen für eine hohe und gleichmäßige Spannkraft. Die zwei Fixierungslaschen am Bügelhalter wurden entwickelt, um ein Verdrehen der Systemhalter auszuschließen. Diese sind besonders für den kleinsten Systemhalter wichtig, welcher nur mit einer Schraube befestigt wird.

Um EMV-Störungen zwischen dem mit der Systemhalterschelle geführten Energiepaket und den im Roboterarm verlaufenden elektronischen Bauteilen zu minimieren, hat Murrplastik einen erhöhten Bügelhalter gewählt. Statt einem Abstand von 22,00 mm wurde dieser auf 58,70 mm erhöht. Diese Variante ist prädestiniert für Industriebereiche mit hoher Digitalisierung und kompakten Bauweisen. So kommen in Maschinen und Anlagen mit hohen Strömen, wie z.B. in Schweißrobotern, eine Vielzahl an Datenleitungen zum Einsatz. Probleme mit der elektromagnetischen Verträglichkeit können schlimmstenfalls zu Produktionsausfällen führen. Dies gilt es zu vermeiden.

Langzeittests im Testlabor haben gezeigt, dass die Systemhalterschelle den hohen Anforderungen gerecht wird. Der Anspruch von Murrplastik als Hersteller: Das Schlauchbefestigungssystem soll für die Ewigkeit halten oder zumindest den Cobot überdauern. Da die Systemhalterschelle aus robusten und korrosionsarmen Materialien (Edelstahl, verzinkter Stahl und NBR (Nitrile Butadiene Rubber)) besteht, ist sie kurzfristig sogar beständig gegenüber Strahlungshitze. Sie gewährleistet eine langlebige Leitungsführung.

Schelle
Die breite Auflage der Schelle und der vibrationsdämpfende Gummieinleger gewährleisten einen sichereren und rutschfesten Halt. (Bild: Murrplastik)

Montagefreundlich ausgelegt

Die spezielle Kombination der Bauteile der Halterschelle sorgt nicht nur für einen sicheren und festen Halt, sondern macht sie außerdem montagefreundlich. Der aufklappbare Gelenkbolzen erleichtert das Öffnen und Schließen und die Spannschraube muss nicht komplett herausgeschraubt werden. Ein an die Spannschelle angeschweißter Bügelhalter ermöglicht die Befestigung aller Systemhalter aus Kunststoff in unterschiedlichen Größen. Das System passt für alle Schlauchgrößen bis einschließlich Nennweite 70 Jumbo.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Murrplastik Systemtechnik GmbH

Dieselstraße 10
71570 Oppenweiler
Germany