Quelle: Distec

Quelle: Distec

Distec: Ein weiteres Anwendungsfeld sind Embedded-Designs. Die Funktionen und Eigenschaften der Karte wie Form der Leiterplatte oder Ein- und Ausgangsschnittstellen definieren sich rein aus den projektspezifischen Anforderungen und entstehen in enger Zusammenarbeit von Entwicklern und Kunden. Herzstück der Ansteuerung ist ein Scaler-Chip. Der Controller ist HDCP-fähig und unterstützt LED-TFTs. Die große Auswahl an möglichen Eingangsschnittstellen mit einer maximalen Eingangsauflösung von 1920×1200 bei 60 Hz beinhaltet HDMI, DVI, Displayport und VGA. Es stehen ein Single- oder Dual-LVDS-Ausgang mit max. 1920×1200 zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die Wandlerkarte eine serielle Schnittstelle (UART, RS232) für die Fernsteuerung über RemoteOSD sowie eine DDC-Schnittstelle zum Steuern der wichtigsten Bildparameter, die ein OSD-Keypad überflüssig macht.

SPS IPC Drives 2013, Halle 8, Stand 210

(mou)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?