Kein Bild vorhanden

Quelle: Distec

Quelle: Distec

Distec: Ein weiteres Anwendungsfeld sind Embedded-Designs. Die Funktionen und Eigenschaften der Karte wie Form der Leiterplatte oder Ein- und Ausgangsschnittstellen definieren sich rein aus den projektspezifischen Anforderungen und entstehen in enger Zusammenarbeit von Entwicklern und Kunden. Herzstück der Ansteuerung ist ein Scaler-Chip. Der Controller ist HDCP-fähig und unterstützt LED-TFTs. Die große Auswahl an möglichen Eingangsschnittstellen mit einer maximalen Eingangsauflösung von 1920×1200 bei 60 Hz beinhaltet HDMI, DVI, Displayport und VGA. Es stehen ein Single- oder Dual-LVDS-Ausgang mit max. 1920×1200 zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die Wandlerkarte eine serielle Schnittstelle (UART, RS232) für die Fernsteuerung über RemoteOSD sowie eine DDC-Schnittstelle zum Steuern der wichtigsten Bildparameter, die ein OSD-Keypad überflüssig macht.

SPS IPC Drives 2013, Halle 8, Stand 210

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Distec GmbH

Augsburger Str. 2b
82110 Germering
Germany