Handling-Roboter Motoman GP25 Yaskawa Europe

Handling-Roboter Motoman GP25 (Bild: Yaskawa Europe)

Yaskawa: Die Sechsachser mit Traglasten von 7, 8, 12 und 25 kg sind bei den Handgelenksachsen (R, B, T) in Schutzklasse IP67 ausgeführt und damit ohne weitere Modifizierungen auch in rauen Umgebungen einsetzbar. Durch das schlanke und kompakte Design können die Manipulatoren tief in Arbeitsbereiche eintauchen und die glatten Oberflächen erleichtern die Reinigung der Roboter. Für die Verbindung zwischen Manipulator und Steuerung ist nur noch ein Roboterkabel notwendig. Die Steuerung der Roboter übernimmt der Motoman YRC1000. Ergonomisch und übersichtlich präsentiert sich das 730 g leichte Programmierhandgerät dieser Hochleistungssteuerung mit Touchscreen. Auf dem Bildschirm kann eine 3D-Simulation die Bewegung des echten Roboterarms und die Grenzen des sicheren Arbeitsbereichs darstellen. Offene Schnittstellen prädestinieren die Steuerung zudem für den Einsatz in Industrie-4.0-Umgebungen.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

YASKAWA Europe GmbH

Hauptstraße 185
65760 Eschborn
Germany