Microsoft: Auf der Embedded Systems Conference im Silicon Valley, USA, hat der Softwarehersteller die Verfügbarkeit von Windows Embedded Standard 7 für Gerätehersteller bekannt gegeben. Die aktuelle Windows-Embedded-Softwareplattform liefert die Features von Windows 7 in komponentenbasierender Form und ermöglicht die Entwicklung von Thin-Clients, Digital-Signage-Anwendungen, Industriesteuerungen, Settop-Boxen sowie Multimedia- und Fernsehgeräten, die nahtlos mit allen Windows-PCs, Servern und Geräten mit Webzugang vernetzen lassen. So können Unternehmen bereits bestehende Management- und Netzwerkinfrastrukturen nutzen und erweitern. Das Windows Media Center der Software ist speziell für Anwendungen im Heimkinobereich mit Settop-Boxen und Fernsehgeräten ausgerichtet. Mit Windows Touch ermöglicht die Plattform Benutzeroberflächen mit Multi-Gesten-Steuerung und kontextbewussten Anwendungen. Intelligente Power-Management APIs vereinfachen die Entwicklung von Green-IT-Lösungen.

657iee0710

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?