Kabel

Die geschlitzte Tüllenseite ist zusätzlich mit einem Wellenschnitt perforiert. (Bild: Icotek)

Die neuen geschlitzten Mehrbereichstüllen dienen dank ihrer geschlitzten Bauform der Einführung von konfektionierten, sowie nicht konfektionierten Leitungen und decken einen Klemmbereich von 4 bis 29 mm ab. Die geschlitzte Tüllenseite ist mit einem Wellenschnitt perforiert in Kombination mit der  flexiblen Membran eine erhöhte Abdichtung der einzuführenden Leitung ermöglicht.
Bedingt durch eine spezielle Membran kann bei der Kabeleinführung der Kabeldurchmesser um bis zu 3 mm variieren. Die flexible Tülle bietet dem Monteur vor Ort einen großen Spielraum: Ist der genaue Kabeldurchmesser vor der Montage noch nicht bekannt, kann der Monteur mit der Mehrbereichstülle KTMBS von icotek schnell und flexibel reagieren. Die Tülle besteht aus Elastomer und ist silikon- sowie halogenfrei. Der zulässige Temperaturbereich beträgt -40C° bis 100°C.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

icotek GmbH

Bischof-von-Lipp-Straße 1
73569 Eschach
Germany