Machine-Vision-Kamera Blackfly S Flir Systems

Machine-Vision-Kamera Blackfly S (Bild: Flir Systems)

Flir Systems: Die ersten drei Modelle sind mit dem 5-MPixel-Sensor Pregius IMX264 von Sony, dem 1,3-MPixel-Sensor Python 1300 von On Semiconductor und dem Pregius-IMX265-Sensor mit 3,1 MPixel ausgestattet. Diese Sensoren werden mit den Software Development Kits Blackfly S und Spinnaker kombiniert, die einen 240-MB-Frame-Buffer,  IEEE 1588 Precision Timing Protocol, eine  Farbkorrekturmatrix und Serial IO umfassen. Dank der kompakten Würfelform (29 x 29 x 30 mm3) und der Unterstützung für Kabellängen von bis zu 100 Metern eignet sich die Produktfamilie Blackfly S GigE PO für eine breite Palette an Anwendungen.

SPS IPC Drives 2017: Halle 7A, Stand 150

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

FLIR Systems GmbH

Berner Straße 81
60437 Frankfurt
Germany