303iee1017_Pilz_PASvisu

(Bild: Pilz)

Pilz: Damit steht in der Visualisierung der volle Funktionsumfang der Steuerungssoftware inkl. Diagnosemöglichkeit zur Verfügung. Nach den SPS-Steuerungen lässt sich PAS-visu jetzt auch mit den konfigurierbaren Kleinsteuerungen PNOZ-multi direkt verbinden. Dadurch stehen mehr Funktionen zur Verfügung. So werden u. a. alle Ein- und Ausgänge der gesteuerten Hardwarekomponenten übernommen. Durch die direkte Anbindung steht außerdem auch für Sicherheitsfunktionen die komfortable Diagnosemöglichkeit der Lösung zur Verfügung. Zu den weiteren neuen Funktionen gehört ein Alarm-Management. Damit lassen sich Alarme erstellen und quittieren sowie eine Liste aktiver und ein Protokoll vergangener Alarme erstellen und als csv-Datei exportieren. Für die Visualisierung stehen eine Kachel für den aktiven Alarmstatus sowie Alarm-Banner zur Verfügung. Eine Filterfunktion in der Runtime und eine Online-Sprachumschaltung für alle Alarme runden den Funktionsumfang ab.

SPS IPC Drives 2017: Halle 9, Stand 370

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Pilz GmbH & Co. KG

Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Germany