Amsys: Die mikromechanischen Drucksensoren AMS 5812 sind in einer Dual-In-Line Konfiguration (15 x 15 mm²) realisiert und verfügen über einen analogen 0,5- bis 4,5-V-Ausgang sowie I²C-Interface. Das Ausgangssignal ist ratiometrisch zur Versorgung, die 5 V ± 5 % betragen kann. Für die digitale Schnittstelle gibt es ein Starter-Kit, das eine einfache Inbetriebnahme der Digitalschnittstelle erlaubt und mit dem eine individuelle I²C-Adresse programmiert werden kann. Die Sensoren sind für verschiedene Druckbereiche (zwischen 0,15 und 100 psi) als Absolut-, Differenz- oder Relativdruckversion erhältlich. Zudem kann damit der Unter- und Überdruck gemessen werden, wobei der Nullpunkt 2,5 V und das FullScale-Signal ± 2 V beträgt. Typische Anwendungen finden sich z. B. bei Füllstandsmessungen oder in Durchflussmessungen im Anlagenbau und in der Automatisierungsindustrie.

471iee0409

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

AMSYS GmbH & Co. KG

An der Fahrt 4
55124 Mainz
DE