Infineon_Traveo-T2G_MCU

Die Mikrocontroller Traveo T2G von Infineon bilden in Kombination mit den Softwarelösungen von Green Hills eine integrierte Komplettlösung für Automobilanwendungen. (Bild: Infineon Technologies)

Infineon Technologies und Green Hills Software bieten ein vollständiges Ökosystem zur Entwicklung und Anwendung von Safety- und Security-Anwendungen für die Automobilindustrie. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden die Mikrocontroller (MCUs) Traveo T2G Body und Traveo T2G Cluster von Infineon mit dem ASIL-zertifizierten Echtzeit-Betriebssystem (RTOS) µ-Velosity und der ASIL-zertifizierten Entwicklungsumgebung Multi von Green Hills kombiniert. Die gemeinsame Lösung ist ab sofort verfügbar.

Durch die Integration dieser proprietären Technologien steht OEMs eine Komplettlösung einschließlich einer sofort einsatzbereiten Software für die Entwicklung und den Einsatz von Anwendungen im Automobilbereich zur Verfügung. Die Lösung gewährleistet die Sicherheit der Fahrzeuganwendungen, ohne die Performance zu beeinträchtigen oder den Speicherbedarf zu erhöhen.

Skalierbarkeit für Kombiinstrumente

Die MCU-Produktfamilie Traveo T2G Body eignet sich für Anwendungen im Automobilbereich wie beispielsweise Steuergeräte im Bereich Karosserie, Tür, Fenster, Schiebedach und Sitz sowie für Smartphone-Terminals im Fahrzeug oder kabellose Ladestationen. Der Traveo T2G Cluster für Kombiinstrumente ermöglicht eine robuste und funktionsreiche Grafik-Engine in Autodisplays, einschließlich hoher Skalierbarkeit, die neben konventionellen Messinstrumenten auch hybride und virtuelle Kombiinstrumente abdeckt.

µ-Velosity RTOS von Green Hills ist ein schlankes, einfach zu programmierendes und speichereffizientes Echtzeitbetriebssystem für Multicore-Designs, die ASIL-Anforderungen erfüllen müssen. Das Betriebssystem (OS) benötigt nur wenige Kilobyte ROM-Datenspeicher, bootet mit wenigen Prozessorzyklen, hat eine kurze Kontextwechselzeit und ruft Kernel-Services schnell auf. Damit ist es unter anderem auch für Echtzeitfunktionen im Automobilbereich prädestiniert. Die integrierten Entwicklungswerkzeuge Multi umfassen optimierende C/C++ Compiler mit ASIL-Zertifizierung. Multi verfügt außerdem über Debugging- und Visualisierungsfunktionen für Multicore- und Multi-OS-Systeme.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Infineon Technologies AG

Am Campeon 1-12
85579 Neubiberg
Germany