Kein Bild vorhanden

Eine spezielle Oberflächenbeschichtung schützt die elektrische Schaltung des monolithischen Keramik-Dickschicht-Drucksensors vor Feuchte- und Betauungseinflüssen. Dies führt zu hoher Kondensatbeständigkeit und prädestiniert den Sensor für zahlreiche Anwendungen, besonders im Automobilbereich. Die Langzeitstabilität des Sensorelements und das temperaturkompensierte Sensorsignal sorgen für eine hohe Anwendersicherheit während des Betriebs.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Alexander-Wiegand-Str. 30
63911 Klingenberg
Germany