Der LIN-RGB-LED-Controller MLX81113 verfügbt über eine integrierte Temperaturüberwachung, die für eine stabile Farbe über den Temperaturbereich von - 40°C bis +125 °C sorgt.

Der LIN-RGB-LED-Controller MLX81113 verfügbt über eine integrierte Temperaturüberwachung, die für eine stabile Farbe über den Temperaturbereich von - 40°C bis +125 °C sorgt. (Bild: Melexis)

Der LED-Treiber MLX81113 unterstützt den Ausbau RGB-LED-basierter Innenraumbeleuchtung mit mehr On-Chip-Speicher, einen höheren Ausgangsstrom und eine höhere Störfestigkeit im Vergleich zum MLX81108. Er entspricht der ISO 26262 hinsichtlich funktionaler Sicherheit und den Einsatz in ASIL-A-klassifizierten Systemen.

Mit seinem 16-Bit-RISC-Mikrocontroller MLX16 FX mit 2 kByte RAM, 32 kByte anwendungsspezifischem Flash-Speicher sowie einem System-ROM für eine höhere Leistungsfähigkeit bietet der MLX81113 mehr System-on-Chip-Funktionen. Das On-Chip-EEPROM wurde zum Speichern von Benutzerdaten auf 576 Byte erhöht, um eine gleichmäßige Helligkeit und Farbe für Anwendungen in Fahrzeugen sicherzustellen. Die vier Ausgangsstromquellen sind softwareprogrammierbar und können bis zu 60 mA liefern.

Die unabhängige PWM-Steuerung, die sich mit einer Auflösung von bis zu 16 Bit konfigurieren lässt, bietet die Möglichkeit, jeden Farbpunkt und Helligkeitsgrad der angeschlossenen RGB-LED anzupassen. Eine integrierte Temperaturüberwachung sorgt für eine stabile Farbe über den gesamten Temperaturbereich von -40 bis +125 °C und ermöglicht eine Temperaturkompensation für alle Farbkanäle.

(na)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Melexis N.V.

Rozendaalstraat 12
8900 Ieper
Belgium