Das Logo der Messe 20235 E-Mobility Taiwan

Die 2035 E-Mobility Taiwan hat vom 20. bis 22.10.2021 ihre Premiere in Taipei. (Bild: TAITRA)

Mit den Worten „Die 2035 E-Mobility Taiwan ist eine brandneue internationale Ausstellung, die das Ökosystem rund um E-Fahrzeuge und selbstfahrende Autos zeigt“, brachte James C. F. Huang, Chariman von TAITRA, das Gesamtkonzept dieser Messe auf den Punkt, die vom 20. bis zum 22. Oktober 2021 erstmals stattfinden wird – in diesem Jahr in hybrider Form. „Es ist eine Plattform für Demos, Seminare, Besprechungen, Zusammenarbeit und Business“ führt James C. F. Huang weiter aus, ergänzt um das Statement „Vom Konzept bis zur Realität ist das der kürzeste Weg für E-Mobility-Träume“.

From Concept to Reality - 2035 E-Mobility Taiwan Concept Video

Zur Begründung verweist der TAITRA-Chef auf die weltweit dominierende PC-Branche Taiwans, auf Taiwans führende Rolle bei Komponenten des Internets sowie auf den „Digitalen Traum“ – jeweils mit der Schlussfolgerung „Taiwan hat geholfen, es zu ermöglichen.“ Schon im nächsten Satz ruft er die Erinnerung an das selbstfahrende, sprechende Auto aus der TV-Serie „Knight Rider“ hervor, um dann zu konstatieren „Heute werden wir es ermöglichen.“ Damit spannt er gleich auch noch den Bogen zum „Computer auf Rädern“, der über eine permanente Online-Verbindung verfügt. Für James C. F. Huang steht in punkto „2035 E-Mobility Taiwan“ eines sicher fest: „Sie können dort sowohl die Menschen als auch die Ressourcen finden, die Sie in 5 Schlüsselbereichen benötigen: Bewegung, Autonomie, Datenanbindung, Interaktion und Sharing – und in all diesen Bereichen ist Innovation der Schlüssel.“

James C. F. Huang bei der Pressekonferenz zur Messe 2035 E-Mobility Taiwan
James C. F. Huang über die „2035 E-Mobility Taiwan“: „Sie können dort sowohl die Menschen als auch die Ressourcen finden, die Sie in 5 Schlüsselbereichen benötigen: Bewegung, Autonomie, Datenanbindung, Interaktion und Sharing – und in all diesen Bereichen ist Innovation der Schlüssel.“ (Bild: Alfred Vollmer)

Messeorganisator TAITRA (Taiwan External Trade Development Council) definiert die Aussteller als “EV & Self-driving car professionals”, die sowohl von global agierenden Unternehmen als auch von Hidden Champions, KMUs, Startups, Forschungsinstituten und staatlichen Stellen kommen. Die Besucher wiederum sollen unter anderem aus dem breiten Bereich der „Industry Professionals“ sowie von Systemintegratoren, Automobilherstellern, Investoren, Forschungsinstitute und von staatlichen Stellen kommen. TAITRA erwartet, dass auf 200 Ausstellungsständen in Halle 2 des Taipei Nangang Exhibition Center 80 Aussteller mindestens 5000 Besuchern aus Taiwan sowie über 100 internationalen Besuchern ihre Exponate zeigen werden. Am „Global Demo Day“ sollen dann über 100 Startups ihre Konzepte präsentieren.

Weitere Infos gibt es direkt auf der Website der Messe unter diesem Link.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?