Kein Bild vorhanden

Zwei Geräte mit Profibus-Schnittstelle und zahlreichen Funktionen ergänzen das Programm der Interbus-Motorschalter. Als Zweikanalvariante ermöglicht der Direktstarter das Schalten von Drehstrom-Asynchronmotoren über Profibus an Rollenbahnen und Förderbändern. Mit der Wendevariante werden Weichen und Kreuztische für reversible Laufrichtungen umgesetzt. Dabei lässt sich die Drehrichtungsumkehr über das Steuerwort anwählen. Die Profibus-Motorschalter können Motoren mit Leistungen von 250 W bis 1,5 kW steuern und eignen sich auch für einfache Positionieraufgaben. Industriesteckverbinder erleichtern das Aufstecken der Modulelektronik. Alle Leitungen können vorkonfektioniert werden. Die Schutzart entspricht IP54.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Phoenix Contact Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg
Germany