Rosenberger_Eröffnung_Changzhou-Werk

Zur Eröffnung begrüßte Olaf Scale, CEO von Rosenberger Asia Pacific und General Manager von Rosenberger Changzhou, Führungskräfte der Unternehmensgruppe und Geschäftspartner im neuen Automotive-Flaggschiff. (Bild: Rosenberger)

Anfang August hat ein neues Rosenberger-Werk in Changzhou, China, die Produktion aufgenommen. Gefertigt werden Highend-Steckverbinder für New-Energy-Fahrzeuge, Kabelbaumprodukte sowie Highspeed-Steckverbinder-Systeme für die Automobilindustrie. Phase I startet mit Produktions-, Test- und Prüfanlagen made in China und Europa auf einer Produktionsfläche von 10.500 Quadratmetern. Phase II mit weiteren 30.000 Quadratmetern Produktionsfläche befindet sich im Bau.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Rosenberger-OSI GmbH & Co. OHG

Endorferstr. 6
86167 Augsburg
Germany