Laserlichtband mit IO-Link

Laserlichtband mit IO-Link Balluff

Balluff: Dazu bietet diese Lichtschranke mit IO-Link zahlreiche Messmodi wie Objektdurchmesser, Objektposition, Spaltbreite, Spalt- oder Kantenposition. Gleichzeitig lassen sich Zusatzmodi wie Zählen oder Soll-/Ist-Abgleich einsetzen und der eingebaute Betriebsstundenzähler zeigt Wartungsintervalle an. Die IO-Link-Schnittstelle ermöglicht die zentrale Datenhaltung und -verwaltung und vereinfacht damit die Konfiguration, auch bei Formatänderungen während des Produktionsprozesses. Durch diese Funktionen eignet sich das Laserlichtband u. a. zur genauen Positionserkennung, zur Objektklassifizierung oder zur einfachen Sortierung von Teilen nach Größen oder Durchmessern. So lassen sich in der Qualitätssicherung beispielsweise Objekthöhen, Spaltmaße oder Bohrungen überwachen. Auch die präzise Erfassung von Bahnkanten ist möglich, selbst bei optisch anspruchsvollen Materialien. Durch die kompakte Bauform des Senders und Empfängers sind auch Anwendungen in besonders engen Bauräumen und an schwer zugänglichen Abfragepositionen möglich.