Sich stetig verändernde Märkte und der Einfluss modernen Designs für Industrie- und Consumeranwendungen beeinflussen auch die Entwicklung zeitgemäßer LCD Displays. Batron, die eigene Produktlinie der Data Modul AG, liegt voll im Trend: Die neuen 2 x 16 stelligen Module im Italic Style bieten nicht nur die bekannte Qualität, sondern fügen sich mit ihrem um 7,5° nach rechts geneigten Schriftzug auch stilistisch in die verschiedensten Anwendungen ein. Durch den Einsatz modernster Fertigungsmethoden überzeugen die Module durch hohen Kontrast, einen weiten Blickwinkel und die hohe Qualität des Schriftbildes dank der HQ-Technik mit minimertem Dot-Gap (Zwischenraum Dot-zu-Dot: 15 Micron) und einer 5×8 Dotmatrix.


Ebenso wird der erweiterte Temparaturbereich von –20° … +70°C unterstützt. Durch den Einsatz des easyFluid ist eine Temperaturkompensation überflüssig.


Die Italic Module werden wie gewohnt in den verschiedensten Varianten angeboten: mit oder ohne


LED-Hintergrundbeleuchtung, im reflektiven, transflektiven oder transmissiven Modus, positiv mit echten schwarzen Pixeln auf weissem Hintergund oder im negativen Modus mit schwarzem Hintergrund und Pixeln in der Farbe der LED-Hintergrundbeleuchtung .