Zuken: Mit der Version 12.1 der Leiterplattenentwicklungs-Software Cadstar sind weitere Funktionen hinzugekommen, wie erweiterte Bibliotheksverwaltung, Signalintegritätsprüfung, ECAD/MCAD-Integration und ein verbessertes High-Speed-Routing. Da die Daten in einer ODBC-kompatiblen Datenbank gespeichert werden, vereinfacht sich die Bibliotheksverwaltung. SI Verify und EMC Adviser sorgen zusätzlich dafür, dass Designs schon beim ersten Anlauf fehlerfrei sind. Das Board Modeler Lite genannte ECAD/MCAD-Integrationsmodul verfügt über einen 3D-Modell-Generator, mit dem sich detaillierte 3D-Komponentenmodelle erstellen lassen. Ein verbessertes High-Speed-Routing sollen unter anderem die Optionen zur Fan-Out-Erstellung für BGA- und FPGA-Geräte ermöglichen. Bei Mixed-Signal-Boards wird das echte Sternpunkt-Routing sowohl im Design-Editor als auch im Place & Route-Editor unterstützt. Mittels Sternpunkt-Funktion lassen sich verschiedene GNDs zusammenschalten und zwar ohne DRC-Fehler.

Halle 7A, Stand 309

SPS10