Handgerät Smart Configurator für Sensoren Carlo Gavazzi

Handgerät Smart Configurator für Sensoren Carlo Gavazzi

Carlo Gavazzi: Die Bedienung erfolgt über einen 5,5“-Touchscreen-Touchscreen. Für Konfiguration, Überwachung und Diagnose lässt sich der Sensor auf das Gerät aufstecken oder mit einem Adapterkabel anschließen. Der Smart Configurator ist sofort einsatzfähig und meldet sich über das WLAN am Router an. Für Sensoren in Gewindebauform befinden sich an der Oberseite des Gerätes ein dreipoliger und ein vierpoliger M8-Anschluss sowie eine M12-Buchse. Sobald der Sensor angeschlossen ist, werden die entsprechenden Informationen aus der IODD heruntergeladen. Alternativ lassen sich die Angaben über eine Micro-SD-Karte einspielen oder bereits auf dem Gerät gespeicherte Informationen verwenden. Über das Menü können Techniker den Sensor parametrieren und konfigurieren sowie Messwerte, Diagnosedaten und Prozessparameter auslesen. Der Konfigurator verfügt über einen internen 16-GByte-Speicher und die Stromversorgung erfolgt über eingebaute Lithium-Ionen-Batterien.