Beim Varicon, einer Kombination aus Drehstrommotor und Frequenzumrichter, steht durch den standardmäßig eingebauten Fremdlüfter das volle Drehmoment über den gesamten Drehzahl-Stellbereich von 0 bis zur jeweiligen 1,5-fachen Nenndrehzahl zur Verfügung.


Auf Grund dieses Lüftungssystems und einer robusten Bauweise besteht der Motor auch in schwierigen Umgebungen. Er kann mit allen gängigen Feldbussystemen geliefert werden. Bei dem mit einer Funkentstörung ausgestatteten Gerät sind die Antriebsparameter voreingestellt und die Kennlinien-Einstellung ist werkseitig optimiert.


Er ist nach IEC-Baugrößen in Fuß- und/oder Flanschausführung als 2-, 4- oder 6-poliger Motor lieferbar und erfüllt die Schutzart IP54/IP55 sowie die Isolationsklasse F. Bei verschiedenen Leistungsklassen werden Drehzahlen >10000 U/min erreicht.


Halle 14, Stand L05