Der EC-Motor HeiDrive EC-Integriert (EC-I) ist mit einem integrierten 4-Quadranten-Regler ausgestattet; die Elektronik basiert auf einem 16-Bit Micro-Controller. Als Schnittstellen stehen RS232 für Parametrierung und Einzelanwendungen und CANopen für vernetzte Anwendungen zur Verfügung. Bei einer Nenndrehzahl von 3000 U/min werden je nach Ausführung Leistungen zwischen 70 und 280 W erreicht. Die Betriebsspannung beträgt 24 bis 48 V. Alle Schalteingänge weisen SPS-kompatible Pegel auf.


Anfahr- und Bremsrampe können über Parameter eingestellt und gespeichert werden. Die Ist-Drehzahl lässt sich durch den Frequenzausgang ermitteln. Der Antrieb kann gewählte Positionen mit relativer und absoluter Zielposition anfahren. Kombiniert man den Motor mit Getrieben aus dem HeiDrive-Programm, lassen sich die Übersetzungsverhältnisse der Getriebe im Antrieb speichern: Bis zu zehn Fahrprofile lassen sich so hinterlegen. Die Parametereinstellung erfolgt mithilfe eines Softwaretools. (pe)