Die EDAG Gruppe führt unter dem Namen EDAG BFFT Electronics seine Einheiten und Kompetenzen im Elektrik/Elektronik-Umfeld zu einem globalen Team mit 1500 Mitarbeitern zusammen.

Die neue Marke EDAG BFFT Electronics

EDAG bündelt seine Kompetenz im Bereich Elektrik/Elektronik unter EDAG BFFT Electronics. EDAG Gruppe

Dabei integriert das unabhängige Engineering Unternehmen die BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik, die seit 2013 als Tochterunternehmen zur Gruppe gehört, in die Muttergesellschaft EDAG Engineering GmbH mit Sitz in Wiesbaden. Damit positioniert sich die Gruppe auch in den Zukunftsfeldern hochautomatisiertes Fahren, Konnektivität, E-Mobilität, Digitalisierung und mobile Services. Sie will daran mitarbeiten, neue Standards für Mobilitätslösungen zu entwickeln.

Der ehemalige BFFT Hauptsitz in Gaimersheim soll weiterhin seine Bedeutung im Verbund des Unternehmens haben. „Unser eingespieltes Team in den Zukunftsfeldern der Mobilität ist die ideale Ergänzung der bestehenden Kompetenzen“, sagte der CEO der Gruppe, Cosimo De Carlo.