Anreihbare Montageschiene für Wellrohre von FIP.

Die neue Montageschiene Fiplock CRPA/CXPA ist Teil des Zubehörprogramms zur Standardwellrohr-Serie Fiplock im Kabelschutz-Sortiment Fipsystems. (Bild: Fränkische Industrial Pipes/FIP)

| von Gunnar Knuepffer

Die Wellrohr-Befestigungsclips Fiplock Copa-S lassen sich auf der Montageschiene mit Nutensteinen einfach positionieren und befestigen. Die Clips für die Fiplock-Wellrohre gibt es für Nennweiten von 7 bis 48. Sie werden in den benötigten Durchmessern und Abständen einfach aufgesteckt. Die Nutensteine Fiplock CXPA fixieren die Copa-S-Clips per Fingerdruck. Mit einem Schraubenzieher können die Befestigungen leicht wieder entsperrt und versetzt werden. Die Montageschiene von Fränkische Industrial Pipes besteht aus modifiziertem Polyamid 6 (PA 6); das Material besitzt eine hohe mechanische Festigkeit. Temperaturen von -50 bis +120 °C hält die Montageschiene stand und ist bis zu 20 Jahre witterungsbeständig. Die Montageschiene hat die Brandklasse V0 sowie Brandgefährdungsstufe HL3 und ist selbstverlöschend, sodass Brände sich nicht ausbreiten.

Datenblatt.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?