B&R: Der CAN-Bus Controller erfüllt die CANopen Spezifikationen DS 301 und DS 401. Automatische Baudratenerkennung, PDO Linking, Life-/Nodeguarding, Emergency Objects werden unterstützt. Über den integrierten X2X-Link-Anschluss können weitere Module angeschlossen werden. Diese Module werden dabei über Automapping automatisch erkannt und deren Daten im I/O-Abbild aufgelegt. 16 digitale Kanäle sind wahlweise als digitale Ein- oder Ausgänge konfigurierbar, die einzeln auf M8-Anschlüsse geführt werden. Der Powerlink Bus Controller, in SchutzartIP67 ausgeführt, hat zwei M12-Anschlüsse für den Feldbus zur einfachen Netzwerkverkabelung. Ein weiterer M12 dient als Verbindung zu Erweiterungsmodulen. Zusätzlich sind auch hier 16 digitale Kanäle aufgelegt, die jeweils als Ein- oder Ausgang parametriert werden können. Je nach Ausführung sind diese einzeln auf M8- oder paarweise auf M12-Anschlüsse geführt.


589iee1208

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?