sy7_4te_0200_halboffen_15x15

Das CompactPCI Serial FPGA Board SY7-Cyclone. (Bild: EKF)

SPE (Single Pair Ethernet) ist ein neuer Netzwerk-Standard für Automotive- und Industrial-Anwendungen. Der SY7-Cyclone ist mit robusten 100BASE-T1 NXP Automotive PHYs bestückt, die eine Kabellänge von mindestens 15 m über ein ungeschirmtes verdrilltes Adernpaar ermöglichen.

Der Cyclone-V-FPGA-Baustein ist über ein PCI Express x4 Interface an die Backplane angebunden und kann frei konfiguriert werden, zum Beispiel als Ethernet Controller, Switch, Router oder Gateway. Auch Real-Time-Ethernet-Protokolle und kundenspezifische Anwendungen lassen sich einbinden. Den SY7-Cyclone gibt es mit 10 SPE ports (5 × Molex-Mini50-Buchsen USCAR zugelassen) in 4TE, oder 20 SPE Ports in 8TE Frontbreite.

(neu)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

EKF Elektronik GmbH

Philipp-Reis-Straße 4
59065 Hamm
Germany