Die AMT21-Serie liefert absolute Positionsinformationen mit 12 oder 14 Bit Auflösung.

Die Encoder-Serie liefert absolute Positionsinformationen mit 12 oder 14 Bit Auflösung. (Bild: CUI)

| von Martin Probst

Die AMT21-Serie liefert absolute Positionsinformationen mit einer Auflösung von 12 oder 14 Bit und enthält einen vorzeichenbehafteten 14-Bit-Umdrehungszähler für Anwendungen, die sich um 360° drehen. Diese Funktionen bieten die Möglichkeit, die Position auch während des Herunterfahrens zu verfolgen, während der Zähler über eine Batteriesicherung in Betrieb bleibt. Dadurch erübrigt sich eine Referenziersequenz.

Die Serie basiert auf CUIs kapazitiver ASIC-Technologie. Die Encoder sind gegenüber Schmutz, Staub und Öl geschützt. Ihre Genauigkeit beträgt ±0,2°, und der Betriebstemperaturbereich erstreckt sich von -40 bis +105 °C in radialer oder axialer Ausrichtung. Die Digitalfunktionen der AMT21-Reihe erlauben die Konfiguration über CUIs AMT-Viewpoint-GUI oder das RS-485-Protokoll des Encoders.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?