Kühlkörper von DAU

Kühlkörper von DAU. (Bild: DAU)

| von Redaktion

In der Leistungselektronik entsteht Verlustwärme, die Kühlkörper können abführen können, um die Elektronik zu schützen. Dazu dienen Kühlkörper aus massivem oder hohlem Aluminium, auf die die elektronischen Bauelemente montiert sind. Kühlsysteme leiten die Wärme dabei entweder durch Luftkühlung mit und ohne Ventilator über sogenannte Kühlrippen, durch Flüssigkeitskühlung über einen Kühlmittelkreislauf oder durch sogenannte Heat-Pipes ab. Es handelt sich also um zentrale, unverzichtbare Bauteile. Zuverlässigkeit und Lebensdauer einer jeden Elektronik hängen von der Betriebstemperatur ab und betonen die Wichtigkeit der Kühlung.

DAU bietet hier verschiedene Kühlkörper und thermische Problemlösungen unter dem Namen Thermal Engineers. Ziel ist es, den Kunden bei der Entwicklung schwieriger thermischer Projekte passgenaue Lösungen zu bieten.

Das Unternehmen ist auf thermische Ingenieurleistungen fokussiert und kann auf eine langjährige Erfahrung mit hochwertigen Kühlungslösungen verweisen.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?