Kein Bild vorhanden

Basile Margaritis ist CTO EMEA der Delta Group.

Basile Margaritis ist CTO EMEA der Delta Group.Redaktion IEE

Die Leistungspalette der Serien Ultron HPH, Ultron DPS und Modulon DPH reicht von 20 bis 200 kVA und umfasst jeweils zwei verschiedene Typen: Mid-Power-Rated-Monoblock-USVs und modulare USVs. Beide eignen sich sowohl für kritische Anwendungen in der Fertigungsindustrie als auch in mittelständischen Rechenzentren.

Mit einem AC-AC-Wirkungsgrad von maximal 96 % (99 % im Eco-Modus), eignet sich die Ultron-HPH-Serie, die den Leistungsbereich 20 bis 40 kVA abdeckt, für einen kontinuierlichen Betrieb geschäftskritischer Anwendungen. Die Modulon-DPH-Serie, in der Skalierung von 25 bis 200 kVA ist im Standard-19″-Rack, bietet besonders für mittelständische Rechenzentren eine hohe Verfügbarkeit. Die Ultron DPS 60 bis 120 kVA, eine trafolose USV in kompaktem Gehäuse, ist für Kunden mit mittleren Leistungsanforderungen gedacht.

(dl)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?