Die Signalübertragung der LED-Module erfolgt drahtlos.

Die Signalübertragung der LED-Module erfolgt drahtlos. (Bild: LG Eletronics)

Als Display der aktuellen Evolutionsstufe verfügt LG Magnit über direkt auf der Trägerplatine aufgebrachte, selbstleuchtende Pixel in Mikrometergröße, was für schärfere Bilder mit verbessertem Kontrast und größerem Betrachtungswinkel sorgt. Die G-Black-Coating-Technologie auf der Vorderseite verbessert Kontrast und Farbdarstellung und schützt die winzigen LED-Pixel gleichzeitig vor Feuchtigkeit, Staub und äußeren Einflüssen.

Als Blend- und Fingerabdruckschutz minimiert die LG-Black-Coating-Technologie außerdem störende Reflexionen und erleichtert die Reinigung. Jedes Micro-LED-Kabinett ist 600 × 337,5 × 44,9 mm³ groß und schließt lückenlos an die Nachbarkabinette an. Die Signalübertragung erfolgt drahtlos. Im Baukasten-Design von LG wird der Strom von den Kanten des zentralen Kabinett-Hubs aus über Stiftstecker übertragen.

(prm)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

LG Electronics Deutschland GmbH

Alfred-Herrhausen-Allee 3-5
65760 Eschborn
Germany