Die F-50 Karten eignen sich als Ersatz für Festplatten (HDD) oder Compact-Flash-Produkten in industriellen oder Automotive-Anwendungen.

Die F-50 Karten eignen sich als Ersatz für Festplatten (HDD) oder Compact-Flash-Produkten in industriellen oder Automotive-Anwendungen. (Bild: Swissbit)

Die Speicherkarten der F-50-Serie von Swissbit ergänzen nun die leistungsfähigen und langlebigen durabit-F-60-Produkte. Mit einer Architektur ohne DRAM-Cache zielen die F-50-Cfast auf Anwendungen, die keine hohe IOPS-Rate und Lebenserwartung der F-60 benötigen. Dem Anwender stehen bei sequentiellen Lese- und Schreiboperationen Datenraten von bis zu 500 MBits/s oder 330 MBits/s zur Verfügung. Im Betriebsmodus mit verteilten kleinen Datenzugriffen können Anwender beim Lesen auf bis zu 53K IOPS und beim Schreiben auf 74K IOPS zugreifen.

Die F-50 Karten eignen sich als Ersatz für Festplatten (HDD) oder Compact-Flash-Produkten in industriellen oder Automotive-Anwendungen und in Telekommunikationssystemen mit dort üblichen Anforderungen. Die F-50 Serie umfasst Kapazitäten von 8, 16, 32, 64, 128 und 256 GByte. Sie lassen sich mit 3,3 V Versorgungsspannung betreiben und verbrauchen im aktiven Betrieb 1,4 W und weniger als 17 mW in Device-Sleep-Mode. Kundenmuster der F-50-Serie sind verfügbar.

(hag)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Swissbit AG

Industriestrasse 4
9552 Bronschhofen
Switzerland