Netzwerk-Monitoring-Plattform Hawkeye

Die Netzwerk-Monitoring-Plattform Hawkeye hat eine automatische Schwellenwert- und Ausreißer-Erkennung erhalten; sie kombiniert eine auf maschinellem Lernen basierende Problemerkennung mit anpassbaren Empfindlichkeitskriterien. (Bild: Keysight Technologies/Ixia)

| von Gunnar Knuepffer

Keysight: Die Plattform verfügt nun über eine automatische Schwellenwert- und Ausreißer-Erkennung, die eine auf maschinellem Lernen basierende Problemerkennung mit anpassbaren Empfindlichkeitskriterien kombiniert. Ein Ausreißer-Dashboard ermöglicht es, potenzielle Probleme auf einen Blick zu erkennen, und bietet integrierte, detaillierte Visualisierungen, die bei der Analyse und Lösung der Grundursache helfen.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?