Kein Bild vorhanden

Die LEDs der Serie SML-Y1 eignen sich für Applikationen im Automotive-Sektor.

Die LEDs der Serie SML-Y1 eignen sich für Applikationen im Automotive-Sektor.Rohm

Die LED-Serie SML-Y1 operieret zuverlässig im Betriebstemperaturbereich von 40 bis +100 °C. Rohm verbesserte die Derating-Eigenschaften gegenüber den Versionen im PLCC-2-Gehäuse. Der Einsatz eines goldbeschichteten Rahmens sorgt für hohe Schwefel-Resistenz.

Die Serie ist nicht nur auf Automotive-Anwendungen beispielsweise für Kfz-Bremslichter ausgelegt, sondern eignet sich auch für Consumer-Applikationen. Die SML-Y1-Bausteine, die in verschiedenen Farben lieferbar sind, erfüllen die Standards der Automobilindustrie für Außenbeleuchtungen (611-625).

Drei Modelle stehen zur Auswahl:

  • die Hochstrom-Ausführung SML-Y17U2T mit einem maximalen Betriebsstrom von 150 mA,
  • die hocheffiziente Ausführung SML-Y16U2T (IF(max) mit 70 mA)
  • und die Standardversion SML-Y15U2T (IF(max) = 70 mA).

(rao)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Rohm Semiconductor GmbH

Karl-Arnold-Straße 15
47877 Willich
Germany