Kein Bild vorhanden

Die HTS Industriesteckverbinder von Tyco genügen den Einschränkungen der RoHS-Richtlinie bzgl. der Verwendung von Blei, Quecksilber, Cadmium und sechswertigem Chrom. Sie verfügen über eine hochbeständige elektrisch leitende Oberfläche, die die EMV-Anforderungen von Anwendungen wie Verpackungs-/Lebensmittelverarbeitungsmaschinen und Bahntechnik erfüllt. Die Steckverbinder sind korrosionsfest nach IEC 68 T2-52 und haben eine leitende, nicht-toxische Oberfläche, die der RoHS-Richtlinie und den einschlägigen MIL-Spezifikationen entspricht. Der Oberflächenwiderstand beträgt <0,8 mq/cm2. (as)


SPS/IPC/DRIVES 2005: Halle 9, Stand 213


 


667iee1205, 667sps2005

(Achim Pfeffer)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

TE Connectivity

Ampèrestr. 12-14
64625 Bensheim
Germany