Kein Bild vorhanden

IBS: Mit dem R-Test liegt ein Kalibrierwerkzeug für Werkzeugmaschinen mit bis zu fünf Achsen vor, mit dem die Maschinen vollständig vermessen und alle dreidimensionalen Fehler erfasst werden. Dies wird durch die Bestimmung der Istposition der Drehachsen in Bezug zu den anderen Achsen erreicht. Eine Maschine lässt sich innerhalb von einer halben Stunde vermessen. Dabei wird die Position der Rotationsachsen im linearen Koordinatensystem genau bestimmt. Das Kalibrierwerkzeug ist für Dreh- und Schwenktische mit vollem oder begrenztem Schwenkbereich nutzbar, ebenso für Schwenkköpfe mit beliebigen Freiheitsgraden. Als Erweiterung des MT-Check-Systems des Herstellers besteht R-Test aus dem präzisen Messtaster, einer 22 mm-Masterkugel auf einer Halterung und dem Werkzeughalter mit Ausrichteinheit. Durch manuelles oder gesteuertes Anfahren der Masterkugel mit dem Messtaster wird der Kugelmittelpunkt gleichzeitig in drei Dimensionen und im Linearkoordinatensystem der Maschine exakt vermessen. (rm)

463iee1207

(Joachim Humpfer)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

IBS Precision Engineering bv

Esp 201
5633 AD Eindhoven
Netherlands