Der LED-Kontaktstift zeigt die Funktionsfähigkeit des Kabelbaums an.

Der LED-Kontaktstift zeigt die Funktionsfähigkeit des Kabelbaums an. (Bild: Feinmetall)

| von Martin Probst

Ein Arbeitsschritt bei der Fertigung von Kabelbäumen ist die der Stecker mit den passenden Kabeln. Im darauffolgenden Prozessschritt erfolgt ein elektrischer Durchgangstest. Durch den LED-Kontaktstift von Feinmetall wird die Modulkonstruktion vereinfacht.

Durch eine im Kontaktstift integrierte Leuchtdiode wird direkt die zu bestückende Kontaktkammer angezeigt, in welche das Terminal eingeführt werden soll. Nachfolgend dienen dieselben zur elektrischen Kontaktierung des Steckers für die elektrische Durchgangsprüfung. Im Kontaktstift sind die beiden Funktionen optische Indikation und elektrische Kontaktierung in einer Einheit zusammengeführt, so dass in einem einzigen Modul sowohl die Steckerbestückung als auch die elektrische Prüfung erfolgen kann. Dies soll die Durchlaufzeit reduzieren und vermindert Fehler. Der neue LED-Kontaktstift von Feinmetall ist modular aufgebaut und besteht aus einem Kontaktstift mit Hohlkolben, einer Montagehülse und einem LED-Anschlusselement, das auf die Hülse aufgesteckt wird.

(prm)

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?