Neu_axiall-fterb-1024x737

Beispiel einer Axiallüfter-Befestigung. (Bild: Thoptec)

| von Redaktion

Damit soll dem allgemeinen Trend nach Servicefreundlichkeit der Geräte bei gleichzeitiger Senkung der Belastung der Endkunden durch die Geräuschentwicklung der verbauten Komponenten Rechnung getragen werden. Mit den Lüfter- und Harddiskmanschetten von Thoptec werden die Bauteile mit wenigen Handgriffen, ohne die Gefahr von Kurzschlüssen durch verlorene Schrauben oder nicht isoliertes Werkzeug gewechselt. Durch die elastische Aufhängung erhöht sich die Lebensdauer, weil Stöße und Erschütterungen unterdrückt werden.

Mit den Lüftermanschetten konnte bei einem 80-mm-Lüfter im Akustiklabor eine Geräuschreduzierung um bis zu 9db erreicht werden, was vom menschlichen Ohr als Lärm-Drittelung empfunden wird. Bei Geräuschentwicklungen spielen der Resonanzraum sowie das Schwingungsverhalten des Materials auf das montiert wird eine entscheidende Rolle. Unterschiedliche Frequenzhöhen oder -tiefen bestimmen über das subjektive Lärmempfinden. Bei einem Lüfter welcher eher im hochfrequenten Bereich Geräusche entwickelt, wird die Dämpfungswirkung stärker wahrgenommen als bei einem tieffrequenten Geräusch, und gerade diese kleinen, als besonders laut empfundenen Lüfter und Festplatten, werden im Zug der Miniaturisierung in immer größerem Umfang eingesetzt.

Für die Lüftermanschetten bietet Thoptec ein Zubehörsortiment an, mit dem die Bereiche Berührungsschutz, Staubschutz und EMV- Schutz abgedeckt werden und das sich ohne Schrauben und Werkzeug befestigen lässt.

 

 

(ah)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?