Zu 49 Prozent ist LXinstruments nun an der türkischen Fabric ATE beteiligt.

Zu 49 Prozent ist LXinstruments nun an der türkischen Fabric ATE beteiligt. (Bild: LXinstruments)

| von Gunnar Knuepffer

Mit dem Einstieg bei Fabric ATE will LXinstruments sein bisheriges Portfolio ergänzen. Fabric ATE wurde im Jahr 2018 in Ankara gegründet und hat sich auf Design, Entwicklung und Aufbau von Turnkey-Lösungen und elektromechanische Komponenten vor allem für die Branchen Aerospace und Automotive spezialisiert.

Gründer und Geschäftsführer Serdar Hekimhan hat nach einem Studium der Elektrotechnik langjährige Erfahrung, auch in Deutschland, gesammelt. Es ist ihm schon in der kurzen Zeit seit der Gründung gelungen, das Unternehmen erfolgversprechend zu entwickeln und strategische Kundenbeziehungen aufzubauen.

Fabric ATE bietet seinen Kunden einerseits komplexe Softwareentwicklungen auch vor Ort in der Produktion oder Entwicklung an. Andererseits ist der Name Konzept für das Angebot von automatisierten Testlösungen für Kunden aus den Branchen Aerospace, Automotive und Consumer Electronics. Die Ingenieure und Elektroniker bringen viel Erfahrung mit, haben ebenso bereits erfolgreiche Lösungen für Halbleiter- und Hochfrequenz-Themenstellungen, wie Pulsed HF, on-wafer-Kontaktierung und Test von High Power DUTs geliefert.

Der mittelständische Systemintegrator LXinstruments ist spezialisiert auf kundenspezifische Testlösungen rund um End-of-line-Test in der Elektronikfertigung und bedient schwerpunktmäßig auch die Luft- und Raumfahrtindustrie. Mit der Tochtergesellschaft BSW Testsystems & Consulting werden Halbleiter- und HF-/µw-/mmw-Themen bearbeitet. So passen die Profile von LXinstruments und Fabric ATE sehr gut zusammen. LXinstruments baut das Netz an Standorten seit geraumer Zeit kontinuierlich aus, um einerseits für internationale Kunden präsent zu sein, und um andererseits die Stärken der Ländergesellschaften kombinieren zu können. So folgt auf die jüngste Gründung der LXinstruments (Schweiz) nun direkt die Türkei als weiterer Standort.

Roland Blaschke, Geschäftsführer von LXinstruments, freut sich sehr, den Kontakt mit Fabric ATE in Ankara erfolgreich zu einer Beteiligung ausgebaut zu haben: „Fabric ATE ist eine ideale Ergänzung zu unseren Stärken und unserem Gesamtangebot, gerade auch mit unserer Hochfrequenztochter bsw TestSystems & Consulting.“ Die kleine Firmengruppe LXinstruments ist nun mit Standorten in fünf Ländern Europas präsent und richtet sich so konsequent weiter zukunftsweisend aus.

(mrc)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?