NMC CompGround (DM330031)

Das dsPIC33CK-Low- Voltage-Motor-Control-Board DM330031. (Bild: Microchip)

| von Martin Large

Das dsPIC33CK Low-Voltage-Motor-Control (LVMC) -Entwicklungsboard ist eine kostengünstige Plattform für die schnelle Entwicklung von Motorsteuerungen für bürstenlose Gleichstrom- (BLDC), Permanentmagnet-Synchron- (PMSM) und IPM-Motoren (mit innenliegendem Permanentmagnet). Das LVMC-Entwicklungsboard ist ideal für die Erforschung und das Prototyping von Motorsteuerungen, die mit 12 bis 48 V und bis zu 10 A Dauerstrom betrieben werden. Mit einem optionalen Lüfter oder Kühlkörper kann das Board auch einen höheren Strom bis zu 20 A unterstützen.

Das Board unterstützt Anwendungen mit sensorgesteuerter 6-stufiger Trapez- oder Sinussteuerung – mit Hallsensoren, sensorloser BEMF-Messung der Phasen oder feldorientierter Regelung (FOC) mit Einzel-, Doppel- oder Dreifach-Shunt-Strommesskreisen. Mit diesem Aufbau lassen sich verschiedene Designs evaluieren.

Es verfügt über den hochleistungsfähigen Single-Core Digital-Signal-Controller (DSC) dsPIC33CK256MP506 mit 256 KB Flash, acht Paare Motorsteuerungs-PWMs und drei integrierte A/D-Wandler mit 3,5 MS/s, um rechenintensive Motorsteuerungsalgorithmen wie sensorlose FOC, anfängliche Positionserkennung (IPD; Initial Position Detection), Feldschwächung (FW; Field Weakening) etc. umzusetzen. Geliefert wird das Board mit zwei mikroBUS-Anschlüssen, um dessen Funktionen und die der Anwendung anzupassen. Zudem verfügt es über eine Highspeed-USB-zu-UART-Schnittstelle für das Debugging und die Überwachung wichtiger Regelalgorithmus-Parameter über ein grafisches PC-Tool wie X2C Scope oder RTDM.

Um ein dsPIC33CK-Low-Voltage-Motor-Control-Board zu gewinnen oder einen Rabatt-Gutschein in Höhe von 20 Prozent und kostenlose Lieferung zu erhalten, füllen Sie das Teilnahmefeld aus. Einsendeschluss ist der 26.02.2021.

(neu)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?