Kein Bild vorhanden

Neu bei Epson ist der monolithisch integrierte MLS-Treiber S1D15721 zum Ansteuern von Dotmatrix-Flüssigkristall-Displays für Anwendungen im Automobilbereich, der von Channel erhältlich ist. 


Das über einen 8 Bit parallelen oder einen seriellen Bus angesteuerte S1D15721 unterstützt binäre Anzeigen und Displays mit vier Graustufen bei einem veränderbaren Tastverhältnis von 1/5 bis 1/81. Eine Oszillatorschaltung für die Erzeugung des Displaytaktes sowie ein Temperatursensor und ein Bildspeicher-RAM mit 81 x 256 x 2 Bit sind bereits integriert. Das IC arbeitet mit Versorgungsspannungen von 2,7 V bis 5,5 V im Temperatur-Bereich von -40 bis +85 °C und gibt zur Ansteuerung des LCDs Spannungen von 5,4 V bis 16,2 V aus. 


Das Display kann mit  einen speziellen Befehl, mit dem sich externe Stütz-Kondensatoren entladen lassen, optisch sauber ausgeschaltet werden. Darüber hinaus lässt sich der S1D15721 im Master-Slave-Modus betreiben und ist speziell für COG-Anwendungen optimiert.


384 Channel
www.channel-microelectronic.de

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Channel Microelectronic GmbH

Alleenstraße 29/3
73730 Esslingen
Germany