Das PC/104-Steuerboard IBW-6954 ist besonders für die Nachrüstung bestehender Anwendungen geeignet.

Das PC/104-Steuerboard IBW-6954 ist besonders für die Nachrüstung bestehender Anwendungen geeignet. (Bild: Compmall)

Vorteilhaft sind dabei die vier COM-Schnittstellen und die optional integrierbaren 16-bit-GPIO. Für das Steuerboard stehen drei Intel-Prozessoren zur Auswahl: Atom x5-E8000 (Taktfrequenz 1,04 GHz), Pentium N3710 (1,6 GHz) und Celeron N3160 (1,6 GHz) mit jeweils vier Kernen. An Arbeitsspeicher bietet das Board von Compmall 4 GB 1600 MHz DDR3L. Für Displays gibt es drei Anschlussmöglichkeiten: VGA und LVDS mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel sowie HDMI mit 2560 x 1600 Pixel. Zur Netzwerkanbindung ist GbE-LAN vorgesehen. Externe Geräte und Sensoren werden über 4 x COM, 4 x USB 2.0, 1 x I²C und optional 16-bit-GPIO angeschlossen. SSD/HDD kann über SATA und optional mSATA integriert werden.

Zusätzliche Module lassen sich über Mini-PCIe und ISA einbinden. Bei Bedarf kann das Board im Hardware-Design an individuelle Voraussetzungen angepasst werden. Als Eingangsspannung benötigt das Board 5 VDC, der Stromverbrauch ist mit 3,3 W niedrig. Die Betriebstemperatur liegt zwischen 0 und 60 °C. An Betriebssystemen unterstützt das Board Windows 10, Windows 7 (64 bits) und Linux. Das Steuerboard ist bis 2033 verfügbar.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?