Kein Bild vorhanden

Die Version 7.0 der Prozessvisualisierung GraphPic NT soll vor allem die Projektierung und den Bedienkomfort verbessern. So wurde das Starten und Stoppen von Projekten auf Client-Stationen über den Server implementiert und die vorhandene Objektorientierung im Editor verbessert. Für die integrierte Script-Engine gibt es nun eine komplette Debugging-Funktion, die auch die Problembehebung in komplexen Anwender-Skripten erleichtert. Die Software ist für den Betrieb unter Windows XP ausgelegt. Für den Betrieb über den Windows Terminal Server sind besondere Funktionen integriert. Die Unterstützung mehrsprachiger Anwendungen hat man für alle Module vereinheitlicht. Sie stehen nun auch für andere Funktionsmodule wie Meldesysteme oder die Messwerterfassung bereit. Das Modul VarSniffer für das Beobachten und Steuern von Variablen aus der Steuerung erlaubt den freien Zugriff auf Operanden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

GEFASOFT GMBH

St.-Martin-Straße 61
81669 München
Germany