Allianz_Q-Tech_Axtal

Sowohl Q-Tech als auch Axtal bieten Produkte für LEO-Satellitenanwendungen. (Bild: Q-Tech)

Q-Tech, ein in den USA ansässiger Anbieter weltraumtauglicher Quarzoszillatoren, kündigt eine strategische Allianz mit dem deutschen Hersteller von Quarzoszillatoren Axtal an, ein, um eine breite Palette von Quarzoszillatoren für Satellitencluster in erdnahen Umlaufbahnen anzubieten. Beide Unternehmen haben eine Auswahl an Produkten entwickelt, die speziell auf die Leistungs- und Zuverlässigkeitsanforderungen der aktuellen LEO-Satellitenanwendungen zugeschnitten sind.

So bietet Q-Tech Quarzoszillatoren (XO) mit Frequenzbereichen von 1,5 bis 250 MHz und Stabilitäten von ±25 bis ±50 ppm sowie mikroprozessorkompensierte Quarzoszillatoren (MXCO) mit Frequenzbereichen von 5 bis 100 MHz und Stabilitäten von ±10 bis ±30 ppb. Bei Axtal gibt’s temperaturkompensierte Quarzoszillatoren (TXCO) mit Frequenzbereichen von 10 bis 50 MHz und Stabilitäten von ±1 bis ±2 ppm sowie temperaturstabilisierte Quarzoszillatoren (OCXO) mit Frequenzbereichen von 10 bis -120 MHz und Stabilitäten von ±10 bis ±50 ppb.

Wenn Versagen keine Option ist: Die Übersicht zur Elektronik im Weltraum

3d-Satelliten polygonale Kunst Illustration. Wireless-Satelliten-Technologie, Kommunikation oder Netzwerk-Konzept. Abstrakte Vektor Farbe Drahtgitter. Digitale Raum dunkles Bild mit blauen Linien, Punkte und Sterne
(Bild: AdobeStock – anttoniart)

Der Weltraum ist eine Herausforderung für die Elektronik in Satelliten und Raumfahrtsysteme, insbesondere aufgrund der intensiven Strahlungsumgebung. In unserem Themenschwerpunkt erhalten Sie einen Blick auf die Möglichkeiten, die sich bieten, um die empfindlichen Schaltkreise zu schützen und wir beantworten weitere Fragen rund um das Thema.

Hier geht es zur Übersicht, viel Spaß beim Lesen!

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?