Kein Bild vorhanden

Vega: Um den Betreibern von Schüttgutanwendungen mit kleinen Messbereichen und einfachen Prozessbedingungen die Vorteile der Radarmesstechnik zugänglich zu machen, gibt es nun den Radarsensor Vegapuls 67. Das Einsatzspektrum reicht vom 15 m hohen Kunststoffpulversilo mit enormer Staubbelastung bis hin zum 5 m großen Schotterbunker mit extremer Lärmbelästigung. Die Sensoren eignen sich für Temperaturen von -40 bis + 80 °C und einen Druckbereich bis 1 bar. Mit einem Montagebügel kann der Sensor in unterschiedlichen Positionen an der Behälterwand bzw. der Decke befestigt werden. Mit einem Überwurfflansch ist die Montage auf einem Silostutzen möglich. Es stehen verschiedene Gehäusevarianten von Kunststoff über Aluminium bis Edelstahl zur Verfügung.

513iee0507

HMI2007: Halle 7, Stand C25

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

VEGA Grieshaber KG

Am Hohenstein 113
77761 Schiltach
Germany