Peltier-Kühlgerät Soliterm TG Seifert Systems

Peltier-Kühlgerät Soliterm TG (Bild: Seifert Systems)

Seifert: Sämtliche Fabrikate lassen sich im erweiterten Temperaturbereich zwischen -20 und 65 °C betreiben. Zur thermoelektrisch erzeugten Kühlleistung sind weder Kältemittel noch Kompressor oder Filtermatten erforderlich, dadurch sind die Kühlgeräte kompakt, wartungsarm und umweltfreundlich. Zudem lassen sich Peltier-Systeme anders als konventionelle Kühltechnik unter Berücksichtigung des Kondensatablaufs in nahezu jeder Einbaueinlage installieren. Die Kühlgeräte sind als Modelle zum Halbeinbau wie auch zum Schaltschrankanbau mit Rahmen im Angebot. Peltier-Elemente und die geräuscharme Lüftereinheit sind mit separaten Anschlüssen ausgestattet und abhängig von der Kühlleistung in Ausführungen für die AC- oder DC-Stromversorgung erhältlich. Zum Vereinfachen der Schaltanlagenplanung sind alle Gerätedaten im ePlan Data Portal hinterlegt.

SPS IPC Drives 2018: Halle 3.C, Stand 135

(mou)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?