633_Vishay-SensorXplorer_Apr30

Das Demo-Kit Sensor Xplore. (Bild: Vishay Intertechnology)

Das Kit umfasst eine USB-zu-I2C-Schnittstelle, einen 3,3-V-Spannungsregler sowie GPIOs zur Abfrage und Anzeige von Sensordaten durch einen PC. Im Wesentlichen besteht das Kit aus dem Sensor-Xplorer-Demo-Board, das als USB-zu-I2C-Schnittstelle zwischen einem PC, der PC-Software und dem jeweiligen Vishay-Sensor-Demo-Board dient. Über ein mitgeliefertes Micro-USB-Kabel erfolgt die Verbindung des Boards mit dem Host-PC. Der USB-Dongle ist abwärtskompatibel und unterstützt vorhandene Sensor-Boards, die mit dem früheren Sensor-Starter-Kit erworben wurden.

Labview-basierte Software für das Kit sowie eine Installationsanleitung können hier heruntergeladen werden: http://www.Vishay.com/ref/SensorXplorer. Um das neue SensorXplorer-Kit nutzen zu können, müssen Besitzer des Sensor-Starter-Kits die neue Software herunterladen.

(ah)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Vishay Intertechnology Inc.

Dr.-Felix-Zandman-Platz 1
95100 Selb
Germany