Kein Bild vorhanden

Mit dem Polymerfaser-Steckverbinder Quick-FSMA von Phoenix Contact steht ein Lichtwellenleiter-Connector zur Verfügung, der sich schnell und einfach konfektionieren lässt. Der Leiter (Fasertyp 980/1000 µm) wird mit leichtem Druck etwa 20 mm durch den Steckverbinder geführt, mit dem speziellen Polymerfaser-Cutter IBS RL FOC von Phoenix Contact bündig abgeschnitten und auf die Standard-FSMA-Lichtdiode (nach IEC874-2) festgeschraubt. Die Einfügedämpfung nach der Montage beträgt ungefähr 2 dB; die Zugentlastung ist ?40 N. Mit dem Cutter wird die Polymerfaser glatt durchtrennt, so dass die optische Übertragungsqualität für Reichweiten ?50 m erhalten bleibt. Die für einwandfreie Signalübertragung erforderlichen Biegeradien werden über eine Knickschutztülle eingehalten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Phoenix Contact Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg
Germany