Steckverbinder

DSP-Hoststeckverbinder. (Bildquelle: Yamaichi Electronics)

| von Andrea Neumayer

Auch im MSA (Multi Source Agreement) sind DSFP-Produkte etabliert. DSFP ist rückwärtskompatibel mit den anderen Formfaktoren SFP und NGSFP. Das Lötbild des Host-Steckverbinders und das mechanische Kit (Cage, Kühlkörper und Clip) sind für alle drei Formfaktoren identisch. Somit ist DSFP in zweifacher Hinsicht rückwärtskompatibel. Zum einen wird die gleiche Fläche auf der Platine (Kompatibilität mit der SFP-Fläche) belegt. Zudem können alle mechanischen Komponenten weiterverwendet werden (Kompatibilität des mechanischen Kits von SFP).

Es handelt sich also um einen mehrfach kompatiblen Formfaktor für optische Transceiver-Steckverbinder in Data-Networking-Anwendungen wie z.B. 5G. Außerdem ist DSFP deutlich kleiner als QSFP und OSFP, die beide für Front-Haul-5G-Anwendungen zu groß sind.

Die Datenübertragungsrate beträgt 112 Gbps/ch × 2 Kanäle. SFP gewährleistet die gleiche Datenrate, allerdings bei nur einem Kanal, während DSFP über zwei Kanäle bei gleicher Größe verfügt.

Die Serienproduktion für große Volumen hat bereits begonnen. DSFP Host-Connector und mechanisches Kit sind verfügbar.

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?